PERLEN DER OSTSEE (+ MAsuren)

Danzig-MASUREN-Memel-Riga

individuelle Radtour entlang der Ostsee, 10 Tage



1. Tag: Anreise nach Danzig, Polen

Individuelle Anreise nach Danzig. Unterbringung im Hotel. Am späten Nachmittag findet geführte Stadtbesichtigung der restaurierten Danziger Altstadt statt. Nach der Besichtigung erfolgt Fahrrad und Infomaterial Übernahme. Übernachtung in Danzig. 

 

2. Tag: Danzig - Marienburg, Polen

Nach dem Frühstück kurzer Transfer und danach die erste Radwanderung in Richtung Marienburg. Nach der Radwanderung besichtigen Sie der imposanten im 13. Jh. erbauten Burg der Hochmeister des Deutschen Ordens ( seit 1998 UNESCO- Weltkulturerbe). Übernachtung in Marienburg. Radstrecke ca.: 50 km.

 

3. Tag: Mit dem Schiff über die Wiesen, Polen

Nach dem Frühstück Fahrradwanderung nach Buczyniec (Buchwalde), wo unsere Schiffsfahrt auf dem Oberländischen Kanal anfängt. Der Kanal ist eine der interessantesten Wasserstraßen bezüglich der angewandten technischen Lösungen zur Überwindung der Höhenunterschiede. Die einzigartigen im 19. Jh. entstandenen technischen Einrichtungen - geneigte Ebenen und andere Objekte, bilden eine große touristische Attraktion, die in Europa einmalig sind. Landschaftlich reizvolle Fahrt. Übernachtung in Elblag (Elbing). Radstrecke ca.: 35 km.

 

4. Tag: Frauenburger Dom, Polen

Am Ufer des Frischen Haffs entlang führt die heutige Radstrecke durch den Landschaftspark "Elbinger Höhen" über Kadyny (Cadinen) nach Frombork (Frauenburg). In Cadinen befand sich einst das Gestüt Kaiser Wilhelm II. In Frauenburg empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Kathedralhügels. Es ist ein Ensemble historischer Bauwerke, von denen die gotische Kathedrale das wertvollste darstellt. Überdies gehören dazu auch der damalige Bischofspalast (heute Kopernikus-Museum), der Kopernikus-Turm und der Radziejowski -Turm. Übernachtung in Frombork oder Umgebung. Radstrecke ca.: 45 km.

 

5. Tag: Ermland und Masuren, Polen

Nach dem kurzen Transfer erfolgt die nächste Radwanderung die durch des Ermland verlaüft. Unterwegs in Lidzbark Warmiński (Heilsberg) können Sie die Bischofsburg, Hohes Tor und St. Peter und Paul Kirche besichtigen. Nächste Attraktion ist ein Kloster (Kloster Springborn) in dem der polnische Primas Wyszyński interniert war. Übernachtung in Giżycko im Herzen der Masurischen Seeplatte. Radstrecke ca. 46 km.

 

6. Tag: Memeldelta, Litauen

Nach dem Frühstück Transfer (ca. 300 km) nach Litauen. Am Nachmittag Radtour durch den Regionalpark des Memeldelta. Der Weg führt zur Winderburger Ecke wo sich eine sehenswerte Vogelwarte mit einem achteckigen Leichtturm befindet. Übernachtung in Silute oder in der Umgebung. Radstrecke ca. 45 km.

 

7. Tag: Kurische Nehrung, Litauen

Der Tag beginnen Sie mit einer Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nida. Hier besichtigen Sie Thomas Mann Haus, Kurenfriedhoff und bewundern schöne Dünenlandschaft der Kurischen Nehrung. Der schöne Radweg führt durch die Wälder und alte Fischerdörfer in nördlicher Richtung. In Schwarzort besuchen Sie Hexenberg und interessante Kormoranenkolonie. Nach der Fährefahrt die Unterkunft in Klajpeda (Memel) erreichen Sie mit dem Rad. Am Abend empfehlen wir einen Altstadtbummel. Mittelpunkt der Altstadt ist Theaterplatz mit dem Denkmal „Änchen von Tharau“. Übernachtung in Klajpeda. Radstrecke ca. 55 km. Schifffahrt ca. 1 h.

 

8. Tag: Goldene Küste, Litauen

Heute radeln Sie auf dem schönen Radweg an der Ostsee Küste entlang. Unterwegs besuchen Sie litauische Sommerhauptstadt Palanga die durch Ihre Badestrände, unvergessliche Sonnenuntergänge,  Seebrücke und Bernsteinmuseum bekannt ist. Die kleine, alte aber sehr interessante Stadt Kuldiga erreichen Sie mit dem Bus (ca. 120 km). Kuldiga besichtigen Sie in Eigenregie. Übernachtung in Kuldiga. Radstrecke ca. 42 km.

 

9. Tag: Perle des Baltikums: Riga, Lettland

Mit Fahrrädern verlassen Sie Kuldiga und radeln durch eine sehr ursprüngliche Landschaft, wo sich das Kurland mit Wäldern und weiten Feldern wirklich schön präsentiert. Nach der Radtour Busfahrt (ca.120 km) in den bekannten lettischen Badeort Jurmala, durch den man einen Spaziergang unternehmen kann. Am Nachmittag erreichen Sie "Perle des Baltikums" - lettische Hauptstadt Riga. Die Metropole ist reich an imposanten Bauwerken aus Gotik, Renaissance und Jugendstil und bekannt durch das pulsierende Leben der Altstadt. Übernachtung in Riga. Radstrecke ca.: 40 km.

 

10. Tag: Riga, Lettland

Am Vormittag geführte Stadtbesichtigung. Am Nachmittag individuelle Abreise oder Verlängerung des Aufenthaltes in Riga. 

 

Reiseprofil: Asphaltierte Nebenstraßen und gute Radwege. Bei Elbinger Anhöhe Höhenunterschiede bis 200 m, ca. 358 km per Rad.                                                                          

PREISE:

Preis pro Person: 1085,00 EUR 

EZ-Zuschlag: 280,00 EUR 

Fahrradmiete: 85,00 EUR ( je Rad eine Radtasche ) 

E-Bike – 195,00 EUR 

Mindestteilnehmerzahl - 6 Personen

 

Leistungen:

  • 9 Übernachtungen im Hotel oder Pension, jeweils mit DU/WC
  • Halbpension (Frühstück, warmes Abendessen) 
  • Fahrradservice (bei Fahrräder von uns) 
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Kartenmaterial (1 x pro Zimmer) 
  • Infomaterial (1 x pro Zimmer) 
  • Kartenhalter (1 x pro Buchung) 
  • Begleitwagen von Danzig nach Riga - steht immer zur Verfügung
  • Alle Transfers 
  • Schifffahrt auf dem Oberländischen Kanal 
  • Schifffahrt über das Kurische Haff
  • Geführte deutschsprachige Besichtigungen in Danzig und Riga
  • 24 h Hotline Service

 

*Kleine Änderungen im Programm sind möglich

 

Termine:

30.05 – 08.06.2022

13.06 – 22.06.2022

27.06 – 06.07.2022

11.07 – 20.07.2022

25.07 – 03.08.2022

08.08 – 17.08.2022


 

B U C H U N G S A N F R A G E

 

Sobald Sie eine Buchungsanfrage über das folgende Formular absenden, wird umgehend die Verfügbarkeit geprüft. Anschließend werden Sie direkt vom Reiseveranstalter natürlich auf deutsch kontaktiert. Diese Buchungsanfrage ist für Sie unverbindlich und selbstverständlich kostenfrei.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.